OKV serviert Kessel Buntes

Unter dem Motto "De best uff Fördzsch" ist der Oberschönaer Karnevalsverein (OKV) in seine 40. Saison gestartet. Im Gasthof Wegefarth präsentierten die Jecken um Präsident Daniel Zeunert einen Kessel Buntes für das Publikum. Mehr als 130 Narrinnen und Narren unternahmen dabei eine Zeitreise durch vier Jahrzehnte Fasching in Oberschöna. Mit an Bord war wie gewohnt Moderator Bruce, der von Robin Grohmann genial dargestellt wird. Der Auftritt der Großen Funken war ein Hingucker. Die Figur der allseits beliebten Helga Hahnemann schaffte es auf die Bühne des Gasthofes wie Nina Hagen, die immer noch mit Micha und dem vergessenen Farbfilm haderte. Männerballett, Kleine Funken und Sketche sorgten für tolle Faschingsstimmung. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von DJ Nobody aus Brand-Erbisdorf. Am Samstag findet die nächste Faschingsveranstaltung statt, die allerdings schon ausverkauft ist. (mer)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...