Oldtimer nehmen Kurs auf Naundorf

MC Bergstadt lädt am Sonntag zu 11. Treffen ein

Naundorf.

Das 11. Naundorfer Oldtimertreffen findet am Sonntag auf dem Betriebshof Gebrüder Schneider an der Grillenburger Straße 50 statt. Veranstalter ist seit 2009 der Motorsportclub (MC) Bergstadt Freiberg im ADAC. Hunderte Oldtimerfreunde werden auch in diesem Jahr ihre Schätze zur Schau stellen und sich selbst von den historischen Fahrzeugen anderer Begeisterter inspirieren lassen.

Eingeladen sind alle Liebhaber, Interessenten und Neugierigen, die sich an der Geschichte der Automobile, Motorräder, Lastkraftwagen, Feuerwehren, Landwirtschaftsfahrzeuge, Militärfahrzeuge und vielem mehr erfreuen, heißt es in der Ankündigung des Veranstalters. Das Programm werde von Musik und Moderation umrahmt, auch für das leibliche Wohl sei gesorgt. Für Bastler werde ein Teilemarkt organisiert.


Ein Highlight ist laut dem Veranstalter die Ausfahrt durch das Erzgebirge, bei der die Oldtimer ihr Können zeigen. "Die Besucher des Treffens sehen die Fahrzeuge dabei in Aktion und können sich von dem Charme jahrzehntealter Motoren berauschen lassen", heißt es. Auf einer Zwischenstation erhalten die Fahrer eine Teilnehmer-Plakette als Andenken. Die meisten Ausflügler würden sich im Anschluss erneut in Naundorf einfinden, um das Beisammensein bei Kaffee und Kuchen unter den Veteran-Fans zu genießen, und der Prämierung der Fahrzeuge zu folgen.

Im Anschluss finde eine Preisverleihung unter allen registrierten Oldtimern statt. Eine Jury, zusammengestellt von Clubmitgliedern des MC Bergstadt, habe im Vorfeld ausgewählt, welches Fahrzeug eine Würdigung verdient. Entschieden werde nach Kriterien wie Originalität, Seltenheit, Schönheit. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...