Orgel und Violoncello erklingen

Frauenstein.

Die Frauensteiner Orgeltage werden am Sonntag, 16Uhr im Gottfried-Silbermann-Museum mit einem Konzert für Orgel und Cello fortgesetzt. Zu Gast sind Danuta Jacobasch (Cello) und Gabriele Marx (Orgel). Sie spielen Stücke von Rheinberger, Köppen, Bach, Neefe und Zachow. Danuta Jacobasch spielte im Berliner Sinfonieorchester am Gendarmenmarkt und später am Friedrichstadtpalast. Dem Jazz öffnete sie sich seit dem Zusammentreffen mit dem Bassisten M. Waterstradt, mit dem sie viele Jahre im Duo Underwood musizierte. Gabriele Marx arbeitet seit über 15 Jahren in der Kirchgemeinde Tharandt. Neben der Orgel spielte sie auch Mandoline, Flöte, Gitarre und Klavier. (ar)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...