Ortsdurchfahrt ab Montag gesperrt

Helbigsdorf.

Am Montag beginnen die Arbeiten zur sogenannten Winterschadensbeseitigung auf der Staatsstraße 210 in Helbigsdorf. Die Umleitung verläuft aus Richtung Mulda kommend über die K 7732 (Zethauer Straße/Hauptstraße) nach Zethau und Obersaida, die S 215 und die B 101 nach Großhartmannsdorf bis zur S 210, und in der Gegenrichtung analog. Das erläuterte Franz Grossmann, der Pressesprecher des zuständigen Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (Lasuv), auf Nachfrage. Gebaut werde die Ortsdurchfahrt auf einer rund drei Kilometer langen Strecke von der Kreuzung Chemnitzer Straße/Zethauer Straße bis zum Ortsausgang Helbigsdorf. Die Asphaltdecke werde in einer Stärke von vier bis sechs Zentimetern ausgetauscht. Geplante Kosten: rund 625.000 Euro. (hh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...