Polizei - Drei Verletzte bei Unfällen am Sonntag

Großschirma/Langhennersdorf.

Drei Personen sind bei Unfällen am Sonntag im Freiberger Umland verletzt worden. So ist ein 79-jähriger Motorradfahrer auf der Hauptstraße in Langhennersdorf verunglückt. Laut Polizei hatte der Fahrer einer Honda mit Seitenwagen einen Pkw überholt und war dabei mit diesem kollidiert. Das Krad fuhr einen Weidezaun um und blieb an einem Baum stehen. Der 79-Jährige wurde schwer verletzt. Wegen eines Unfalls gegen 9.20 Uhr war die B 101 zwischen Freiberg und Großschirma bis gegen 12 Uhr gesperrt. Wie die Polizei informierte, waren drei Fahrzeuge in eine Kollision verwickelt. Ein 36-jähriger VW-Fahrer hatte zum Überholen angesetzt, aber offenbar einen hinter ihm bereits überholenden Audi (Fahrer: 29) nicht beachtet. So kam es zum seitlichen Zusammenstoß der Fahrzeuge, in dessen Folge der VW gegen einen Opel prallte, der vor ihm fuhr. Der Opel rutschte in den Straßengraben. Der 63-jährige Opel-Fahrer und seine 39-jährige Beifahrerin wurden laut Polizei leicht verletzt. Sachschaden: rund 19.000 Euro. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...