Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Nach Zeugenhinweis hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen, die Sonntagnacht ins Johannisbad eingebrochen sein sollen. Die Täter hatten einen Monitor, eine Musikbox, einen USB-Stick und Getränke im Wert von etwa 3000 Euro gestohlen. Noch während Polizisten am Tatort Spuren sicherten, kontrollierten weitere Beamte nahe dem Bad einen Fahrradfahrer (35). Sie fanden im Rucksack einen Teil des Diebesgutes und nahmen ihn vorläufig fest. Während der Befragung stellte sich heraus, dass er mit einer 36-Jährigen den Einbruch begangen hatte. Auch sie wurde festgenommen. Gegen die Deutschen laufen Ermittlungen. Geprüft wird, ob beide im Zusammenhang mit weiteren Einbrüchen stehen. (ar)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.