Polizei stoppt betrunkenen Jungen

Freiberg.

Einen 17-jährigen Autofahrer, der zudem betrunken war, hat die Polizei am frühen Samstagmorgen nach einer Verfolgung in Freiberg gestoppt. Laut Polizeibericht wollte eine Streife gegen 4.55Uhr in der Dammstraße den Renault kontrollieren. Der Fahrer hielt jedoch nicht an. Die Beamten verfolgten das Fahrzeug über Berthelsdorfer-, Käthe-Kollwitz- und Zuger Straße. Dabei beschleunigte der Renault-Fahrer stark, seine Fahrweise wurde zunehmend rücksichtsloser. In der Friedrich-Olbricht-Straße konnte das Fahrzeug gestoppt werden. Nunmehr stellte sich der mutmaßliche Grund der Flucht heraus. Der 17-jährige Autofahrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ein Atemalkoholtest ergab 1,4 Promille. Der junge Mann musste zur Blutentnahme und er erhielt eine Anzeige, teilte die Polizei mit. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...