Puppentheater kommt gut an

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Mit dem Märchenstück "Das Feuerzeug" hat die diplomierte Puppenspielerin Susanne Böhmel von der gleichnamigen Dresdner Puppenbühne die 36 kleinen und großen Besucher in der Kinderbibliothek Freiberg begeistert. Für die Veranstaltung wurde ein Vortragsraum in der Stadtbibliothek im Kornhaus genutzt. Nach einer Begrüßung durch Beate Löwe, die Leiterin der Kinder- und Jugendbibliothek, fieberten die Mädchen und Jungen mit Kasper mit. Im Auftrag einer Hexe holt er aus einem von drei Riesenhunden bewachten Baum ein Feuerzeug. Dann zieht er in die Stadt, um die Prinzessin zu heiraten. Doch so einfach ist das nicht. Am 4. Dezember, 15 Uhr und 16.30 Uhr, soll das Weihnachtsstück "Kaspar, Räuber, Weihnachtsbraten" aufgeführt werden. (mer/hh)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.