Radweg zwischen Freiberg und Hilbersdorf kommt

Freiberg, Bobritzsch-Hilbersdorf.

Der Bau eines Radweges zwischen Freiberg und Hilbersdorf rückt in greifbare Nähe. Am Freitag haben Freibergs Oberbürgermeister Sven Krüger sowie der Bürgermeister der Gemeinde Bobritzsch-Hilbersdorf, René Straßberger, die entsprechenden Verträge unterzeichnet. Als dritter im Boot ist das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv), dass die Papiere bereits vorab signiert hatte. Wann mit den Arbeiten begonnen wird, dazu wollten sich die Beteiligten noch nicht äußern. Allerdings wird die Bauphase in zwei Teilen erfolgen. Der erste Abschnitt, so Freibergs Baubürgermeister Holger Reuter, werde rund 200.000 Euro kosten. Im September vergangenen Jahres hatten rund 400 Radfahrer bei einer Kundgebung einen sicheren Radweg entlang der viel befahrenen Staatsstraße gefordert. Knapp 1500 Menschen haben zudem eine entsprechende Petition unterzeichnet. (wjo)

Bewertung des Artikels: Ø 2 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...