Rassiges Gefieder präsentiert sich in Dorfchemnitz

Kleintierzuchtverein Sayda und Umgebung zeigt mehr als 400 Tiere - Kinder sind schon am Freitag eingeladen

Sayda.

Rassige Puten, Gänse, Hühner, Zwerghühner und Tauben können dieses Wochenende in der Dorfchemnitzer Turnhalle bewundert werden. Der Kleintierzuchtverein Sayda und Umgebung präsentiert am Sonnabend und Sonntag seine Tiere in der Turnhalle in Dorfchemnitz. Etwa 60 Züchter stellen laut Verband insgesamt 412 Puten, Gänse, Hühner, Zwerghühner und Tauben aus. Für die jüngsten Besucher wollen die Mitglieder einen Streichelzoo mit Kaninchen und Meerschweinchen aufbauen.

"Wir freuen uns, dass wir so eine Schau in der Turnhalle präsentieren können, zu der wir auch gern viele Kinder begrüßen möchten. Und wir freuen uns, dass Aussteller aus dem Erzgebirgskreis und dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge dabei sind", sagt Peter Schramm, der Vorsitzende des Vereins.

Vorgesehen ist, dass die Kinder der Kitas in Sayda und Dorfchemnitz und die Schüler der Grundschule schon am Freitag die Kleintierschau besuchen. "Erfahrene Züchter wollen ihnen die Tiere vorstellen. Vielleicht weckt es bei den Kleinen das Interesse für die Tiere, und vielleicht legt sich ein Kind jetzt schon einmal eins zu", wünscht sich der Vereinsvorsitzende. Ein Beispiel dafür kann der Verein bereits vorweisen. So züchten zwei Grundschüler in Großhartmannsdorf Tauben, und ein Grundschüler in Dorfchemnitz Kaninchen. Ansonsten ist es laut Schramm mit dem Nachwuchs im Verein nicht gut bestellt. Die Altersspanne reiche von den drei Schülern bis zum 86-jährigen Züchter.

Die Frauen des Vereines wollen am Wochenende für das leibliche Wohl der Besucher sorgen. (gel)

Kleintierschau Am Sonnabend ist sie in der Turnhalle Dorfchemnitz 9 bis 18 Uhr und am Sonntag 9 bis 15 Uhr geöffnet.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...