Sänger zeigen Stimmgewalt

Mit Inbrunst und Leidenschaft haben die Sänger des Nachwuchsensembles Voice Dance Freiberg am Mittwochabend in der Nikolaikirche für ihren Auftritt zum 7. Wandelkonzert am morgigen Samstag geprobt. Chorleiter Peter Kubisch hatte in den letzten Wochen mit den Sängern am Satzgesang gearbeitet, leichtere mit komplexen Arrangements kombiniert und mit der Sopranistin Stephanie Kaiser, die das Stimmcoaching übernommen hat, die Leistungsfähigkeit des Chores gesteigert. Kubisch spricht von einem relativ hohen Niveau, das die Mitglieder von Voice Dance abliefern müssen. Neben dem Nachwuchsensemble ist morgen auch der A-cappella-Kammerchor Freiberg zu hören - zunächst ab 17 Uhr in der Petrikirche, ab 18.30 Uhr in der Nikolaikirche. Es erklingen unter anderem Werke von Heinrich Schütz, Ivo Antognini und Vokalarrangements von Secret love und Butterfly. (acr/bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...