Sattelzug fährt Böschung hinunter

Striegistal.

Von der Autobahn 4, nahe der Anschlussstelle Berbersdorf, kam am Freitagmorgen gegen 7.50 Uhr offenbar aufgrund gesundheitlicher Probleme des Fahrers (20) ein mit Fahrzeugen beladener Sattelzug Mercedes nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinunter. Der 20-Jährige kam laut Polizei verletzt in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr band ausgelaufene Betriebsstoffe. Der rechte sowie mittlere Fahrstreifen mussten gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Bergung des Fahrzeugs und Reinigung der Unfallstelle dauerten bis abends. Abschließende Angaben zum Schaden stehen laut Polizeidirektion Chemnitz noch aus. (dahl)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.