Saxo Glaswerk ist insolvent

Brand-Erbisdorf.

Die Firma Saxo Glaswerk hat Insolvenz angemeldet. Wie jetzt bekannt wurde, hat das Unternehmen am 29. November beim Amtsgericht Chemnitz Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Amtsgericht bestellte Rechtsanwalt Rüdiger Bauch von der Kanzlei Schultze & Braun zum vorläufigen Insolvenzverwalter, heißt es dazu von Ingo Schorlemmer, Pressesprecher der Kanzlei. Nach seinen Worten prüft Bauch derzeit Möglichkeiten, den Geschäftsbetrieb fortzuführen. "Er arbeitet mit Hochdruck an den entsprechenden Planungen", sagt der Sprecher. Die 76 Mitarbeiter wurden demnach bei einer Belegschaftsversammlung über das Verfahren informiert. Für den heutigen Freitag ist eine weitere Infoveranstaltung geplant. Die Mitarbeiter werden von der Agentur für Arbeit über das Insolvenzgeld abgesichert, heißt es. (ar)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...