Schlaglöcher - Landratsamt schickt Flickkolonne los

Neuhausen.

Die Straßenschäden auf der Staatsstraße 211 zwischen Neuhausen und Dittersbach werden in den nächsten Tagen behoben. Mit dieser Ankündigung reagierte André Kaiser vom Landratsamt am Montag auf eine Aktion junger Leute, die eine Puppe an den Straßenrand gesetzt hatten, die einen Fisch aus einem Schlagloch angelt. Baulastträger sei das Landesamt für Straßenbau und Verkehr, so der Sprecher; der Kreis sei für das Flicken verantwortlich. "Nach dem letzten Winter sind die Schäden extremer geworden als im vergangenen Jahr." (jan)

Bewertung des Artikels: Ø 1.5 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...