Schneefigurenbauer lassen ihrer Kreativität freien Lauf

Ob Schneemann kopfüber, Schneekatze oder die klassische Ausführung mit der Möhrennase: Der Aufruf, den die "Freie Presse" in ihrer Ausgabe am gestrigen Donnerstag gestartet hat, ist auf ein großes Echo gestoßen. Zahlreiche Leser haben per E-Mail Bilder von Schneefiguren eingesandt, die von Kindern oder Enkeln gestaltet worden sind. "Hallo, hier unser Modell 'Homeschooling, künstlerische Gestaltung'", schrieb Familie Schneider aus Brand-Erbisdorf zu dem Foto eines Schneemanns im Kopfstand (links). Dem Burschen ist die Freude über die sportliche Übung deutlich anzusehen.

"Einen Schneemann hat ja jeder im Garten", schreibt Ivonne Trautmann, "bei Oma & Opa im Garten in Bräunsdorf stehen Schneekatzen." Die Vorlage für die überlebensgroßen Stubentiger, die ihr Sohn Lenny modelliert hat, habe der eigene Hauskater Billy geliefert. Und der Sohnemann hat auch die Schnurrhaare nicht vergessen.

In Mulda genießen die fünfjährige Emma Dix und die fünf Jahre ältere Pauline Dix den Winter in vollen Zügen. "Unser Grundstück lädt zum Rodeln, zur Schneeballschlacht mit Papa und zum Schneemann bauen ein", freut sich Bianka Dix. Selbst den Nachbarskindern könne von Weitem zugewunken werden, heißt es in ihrer E-Mail: "Somit wird die Zeit daheim nie langweilig.

Sind Ihre Sprösslinge auch so kreativ? Dann zeigen Sie es den Lesern der "Freien Presse" und senden das schönste Foto der weißen Kunstwerke, die ihre Sprösslinge geschaffen haben, per E-Mail an die Lokalredaktion. Eine Chance auf Veröffentlichung haben alle Bilder, die mit Namen und Adresse sowie vorzugsweise ein paar erklärenden Zeilen zu der Aufnahme eingereicht werden. Mit der Einsendung erklären die Absender zugleich, dass die Fotos frei von Rechten Dritter sind und kostenlos veröffentlicht werden dürfen. (jan)

red.freiberg@freiepresse.de

 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.