Schon über 3000 Gäste im Museum

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Frankenberg.

Im ersten Monat seit der Eröffnung der Zeit-Werk-Stadt in Frankenberg haben gut 3000 Gäste das dortige Erlebnismuseum besucht. Museumsleiter Tobias U. Müller freut sich über die zahlreichen Besucher der ersten Wochen und sieht darin eine Bestätigung des Konzeptes des neuen touristischen Ankerpunktes in Sachsen. Er sagt dazu: "Die Zahlen übertreffen unsere Erwartungen. Wir sind glücklich über das große Interesse an der Zeit-Werk-Stadt. Das Ergebnis ist, in Betrachtung aller Herausforderungen der Pandemiezeiten, sehr positiv. Sachsens Pioniergeist begeistert die Besucher." Die mindestens erhofften 25.000 Besucher pro Jahr fand Müller im "Freie Presse"-Gespräch realistisch und verwies auf die gute Lage des Hauses direkt an der Autobahn zwischen Chemnitz und Dresden. (dahl)

www.zeit-werk-stadt.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.