Schule - Unterricht wegen Hitze verkürzt

Freiberg/Brand-Erbisdorf.

Aufgrund der angestauten Wärme im Schulgebäude ist der Unterricht für Schüler und Lehrer des Bernhard-von-Cotta-Gymnasiums in Brand-Erbisdorf am ersten Tag im neuen Schuljahr verkürzt worden. Auch heute werden die Schulstunden von 45 auf 30 Minuten reduziert, bestätigte Bernd Naumann, stellvertretender Schulleiter auf Nachfrage. "Manche Klassen bleiben ganz zu Hause. Die Schüler haben Aufgaben bekommen", sagte er. Ob es Hitzefrei oder verkürzten Unterricht gibt, entscheidet die Schulleitung je nach Wettervorhersage einen Tag im Voraus. Schüler und Eltern werden über Aushänge im Schulhaus, die Webseite und das Intranet des Gymnasiums informiert. Am Freiberger Geschwister-Scholl-Gymnasium findet der Unterricht heute und morgen normal statt, über den Ablauf am Donnerstag werde je nach Wetterlage noch beraten, heißt es aus dem Sekretariat von Schulleiterin Kerstin Salomon. (cor)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...