Seit 20 Jahren mit Italien verbunden

Sayda.

Eine siebenköpfige Delegation aus Sayda reist am heutigen Donnerstag in das italienische Sogliano al Rubicone in die Nähe von Rimini. Seit 20 Jahren pflegt die Stadt Sayda die Partnerschaft mit der italienischen Gemeinde. Im Gepäck haben die Saydaer traditionsgemäß Freiberger Bier, Bratwürste einer einheimischen Fleischerei und Stollen von einem einheimischen Bäcker. Diese Produkte bieten sie zum berühmten, sogenannten Käsemarkt in der italienischen 3200 Einwohner zählenden Gemeinde an. "Den Höhepunkt bildet natürlich der Festakt am Samstagabend mit Vertretern der Partnergemeinde, über deren Inhalt die Italiener sich noch sehr bedeckt gehalten haben", so der Vorsitzende des Stadtvereines Volkmar Herklotz, der maßgebend an dem Erhalt dieser partnerschaftlichen und freundschaftlichen Beziehung Anteil hat. (gel)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...