Sensen für den Naturschutz

Freiberg.

Der Naturschutzbund (Nabu) Freiberg lädt zusammen mit anderen regionalen Projektpartnern in ganz Sachsen zum Tag der offenen Schmetterlingswiese ein. Am Sonntag heißt es zwischen 16 und 19 Uhr am Ende des Forstwegs auf den Grünflächen vor dem Nabu-Gemeinschaftsgarten an die Sensen, fertig, los. Der Umgang mit der Sense werden erläutert und ausprobiert. Mithilfe von Mikroskopen wird ganz genau hingeschaut, was und wer auf der Wiese vorkommt. Bevor es auf die Wiese geht, lädt der Nabu außerdem 14 Uhr zur Exkursion in den Stadtwald vor den Toren Freibergs: durch den Mischwald, um den Soldaten- und Mittelteich und zum Gemeinschaftsgarten. (ug)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...