Siegerwort trifft den Nerv der Zeit

Eigentlich sollte das Erzgebirgische Wort 2020 schon längst die Runde gemacht haben. Doch bekanntlich hat Corona die für November geplante Kür vermasselt. Und ob sie bis Ende Januar mit großem Publikum nachgeholt werden kann, steht auch jetzt in den Sternen. Doch ganz wortlos wollen die Organisatoren das Jahr nun doch nicht beenden.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.