Silberne Trompeten erklingen

Forchheim.

Neben dem Orgelwettbewerb während der derzeit stattfindenden Silbermanntage läuft auch das Festivalprogramm. Einen besonderen Schatz kann das Publikum am heutigen Dienstagabend in Forchheim erleben. Dort erklingen - und das ist höchst selten - die originalen silbernen Trompeten der Sächsischen Garde du Corps von 1753. Sie wurden in den 80er-Jahren von Ludwig Güttler wiederentdeckt und befinden sich nun im Besitz der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Der Schauspieler Christian Bergmann schlüpft in die Rolle des Trompeters Johann Ernst Altenburg, der im 18. Jahrhundert lebte, und entführt die Zuhörer an die barocken Höfe Europas. An der Silbermann-Orgel von 1726 ist Gerhard Löffler aus Hamburg zu erleben. Das Konzert in der Kirche in Forchheim beginnt 19.30 Uhr. (ckm)

www.silbermann.org

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...