So sollen Flächen genutzt werden

Lichtenberg/Weißenborn.

Vom 21. Oktober bis 27. November können sich interessierte Bürger ein Bild davon machen, wie die Gemeinden Lichtenberg und Weißenborn ihre Flächen künftig weiterentwickeln wollen. Die Gemeinderäte in Lichtenberg haben in ihrer jüngsten Sitzung grünes Licht dafür gegeben, dass der Vorentwurf zum fortgeschriebenen Flächennutzungsplan der Verwaltungsgemeinschaft gebilligt und öffentlich ausgelegt wird. Dieser Plan ist seit 2009 in Kraft. Da sich gesetzliche Grundlagen, Vorgaben und Entwicklungsabsichten ändern, muss auch dieser Plan regelmäßig überarbeitet werden. "Jeder kann Einsicht nehmen und seine Anregungen und Bedenken dazu niederschreiben. Sie fließen in den Abwägungsprozess mit ein. Inwieweit sie Berücksichtigung finden, ist offen", erläutert Lichtenbergs Bürgermeisterin Steffi Schädlich (Freie Wähler). (cor )

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...