Sommertour - Linken-Politikerin in Grüner Schule

Über die Arbeit in der Grünen Schule grenzenlos in Zethau hat sich Linken-Landtagsabgeordnete Jana Pinka bei ihrer Sommer(Kultur)tour informiert. In der ehemaligen Schule gibt es neben Aufenthaltsräumen einen Naturerlebnisraum und einen Kinosaal. "Die internationale Freizeit- und Begegnungsstätte ist in der Region einzigartig", so Pinka. Im Mittelpunkt der Projektarbeit stehe die außerschulische Umweltbildung und Persönlichkeitsförderung der Kinder und Jugendlichen. Grüne-Schule-Chef Christoph Weidensdorfer berichtete von der angespannten Finanzlage. Seit der Gründung finanziere sich der Verein nur über jährlich neu zu beantragende Projektförderung aus dem Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen, Einnahmen der Übernachtungsgäste, Raummieten sowie mit Sponsoren-, Spenden und Wettbewerbspreisgeldern. Pinka versprach, in Dresden nachzuhaken. (hh)

0Kommentare Kommentar schreiben