Sommertour - Linken-Politikerin in Grüner Schule

Zethau.

Über die Arbeit in der Grünen Schule grenzenlos in Zethau hat sich Linken-Landtagsabgeordnete Jana Pinka bei ihrer Sommer(Kultur)tour informiert. In der ehemaligen Schule gibt es neben Aufenthaltsräumen einen Naturerlebnisraum und einen Kinosaal. "Die internationale Freizeit- und Begegnungsstätte ist in der Region einzigartig", so Pinka. Im Mittelpunkt der Projektarbeit stehe die außerschulische Umweltbildung und Persönlichkeitsförderung der Kinder und Jugendlichen. Grüne-Schule-Chef Christoph Weidensdorfer berichtete von der angespannten Finanzlage. Seit der Gründung finanziere sich der Verein nur über jährlich neu zu beantragende Projektförderung aus dem Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen, Einnahmen der Übernachtungsgäste, Raummieten sowie mit Sponsoren-, Spenden und Wettbewerbspreisgeldern. Pinka versprach, in Dresden nachzuhaken. (hh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...