Sonntagsvorlesung im Krankenhaus Freiberg: Wenn Sodbrennen zum Alltag wird

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Refluxbeschwerden und Sodbrennen zählen mittlerweile zu den Volkskrankheiten. Dabei gelangt saurer Mageninhalt aus dem Magen zurück in die Speiseröhre, da der Schließmechanismus zwischen Speiseröhre und Magen den Rückfluss nicht sicher verhindert. Dr. med. Dirk Meisel, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie, stellt in der nächsten Sonntagsvorlesung chirurgische Behandlungsmöglichkeiten bei akuten Refluxbeschwerden vor, informiert das Management des Krankenhauses. Bevor ein Chirurg allerdings aktiv wird, sollten alle konservativen Methoden ausgeschöpft sein. Dazu zählen vor allem eine Ernährungsumstellung, eine gesunde Lebensweise sowie eine medikamentöse Behandlung. Die Sonntagsvorlesung findet am Sonntag, 10 Uhr, im großen Konferenzraum des Kreiskrankenhauses Freiberg statt. Interessierte Gäste sind eingeladen der Vorlesung ohne Anmeldung zu folgen. Der Zugang zum großen Konferenzraum erfolgt über die Außenterrasse rechts des Haupteingangs. Hier nehmen die Besucher die Außentreppe und gelangen über eine kleine Terrasse direkt in den Konferenzraum. Durch die räumliche Trennung zum Rest des Krankenhauses darf die Sonntagsvorlesung, laut Krankenhaus, ohne Testnachweis und Maske besucht werden.(hüb)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.