Speeddating für Jugendliche

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Ein virtuelles Azubi-Speeddating lädt vom 12. April bis 7. Mai dazu ein, potenziellen Arbeitgebern Fragen rund um die Ausbildung zu stellen. Mit dem Angebot möchte die IHK Chemnitz junge Leute auch in Corona-Zeiten auf das spätere Berufsleben vorbereiten, heißt es in einer Mitteilung. Rund 100 Unternehmen aus dem gesamten Kammerbezirk der IHK Chemnitz wollen jeweils in einem Gespräch per Video oder Telefon mit Interessenten in Kontakt kommen. Ab sofort können Jugendliche für das Azubi-Speeddating einen Termin mit dem oder den gewünschten Unternehmen online reservieren. Auch zahlreiche Unternehmen aus Mittelsachsen präsentieren sich auf der Plattform. So unter anderem auch Fleischwaren Richter aus Oederan und Schoeller Technocell aus Freiberg, Muldenhütten Recycling und Umwelttechnik aus Freiberg. (bz/ug)https://azubi-dating.

chemnitz.ihk.de/aktion

www.karriere-rockt.de

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.