Spenden für Einrichtungen

Freiberg.

Die beiden Kindertagesstätten "Regenbogen" und "Villa Kunterbunt" haben in dieser Woche eine Finanzspritze erhalten. Während die Country Stiftung der Kita "Regenbogen" 1000 Euro für den Bau eines Snoezelraums - ein Zimmer zum Abschalten und Entspannen, das alle Sinne ansprechen soll - gibt, dürfen sich die Verantwortlichen der "Villa Kunterbunt" über 1300Euro vom Allianz Kinderhilfsfonds freuen. Angeschafft werden sollen damit laut Einrichtungsleiterin Regine Bluth Spiel-Elemente aus Schaumstoff, die zum Klettern, Balancieren, Kombinieren und Verstecken geeignet sind und die Neugier, Kreativität und Entdeckungslust der Kinder wecken. (acr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...