Sprechstunde zum Thema Insolvenz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Eine Insolvenzsprechstunde bietet die IHK Chemnitz am 7. Juni kostenfrei und in Einzelterminen von 9.30 bis 17 Uhr an. "Es gibt viele Gründe, warum Unternehmen in wirtschaftlich schwieriges Fahrwasser gelangen können. Wichtig ist in dieser Situation, frühzeitig zu handeln, umso größer sind die Chancen für einen Unternehmenserhalt trotz einer Insolvenz", teilt die IHK mit. Im Gespräch erfolge eine individuelle Erstberatung zu wichtigen insolvenzrechtlichen Fragen und es könne beispielsweise geklärt werden, welche Maßnahmen zu ergreifen sind, ob ein Insolvenzantrag zwingend gestellt werden muss oder wie ein Insolvenzverfahren eingeleitet und abgewickelt wird. (bk)

Anmeldungen können telefonisch unter 0371 6900 1310 oder per Email franca.hess@chemnitz.ihk.de erfolgen. www.chemnitz.ihk24.de/

insolvenzsprechtag

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.