Stadt unterstützt Buntes Haus weiter

Freiberg.

Das Mehrgenerationenhaus Buntes Haus erhält weiter jährlich Zuschüsse auch von der Stadt Freiberg. Die Stadträte haben per einstimmigem Beschluss jährlich 10.000 Euro für die Jahre 2021 bis 2028 bewilligt und sich damit zu dem 2006 eingerichteten Begegnungsort bekannt, den vor der Pandemie wöchentlich bis zu 700 Gäste besuchten. Bei dem Betrag handelt es sich um den Beitrag zum Bundesprogramm "Mehrgenerationenhaus. Miteinander-Füreinander". (grit)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.