Stadtrat bewilligt Geld für Kita-Fläche

Freiberg.

Der Stadtrat von Freiberg hat auf seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen, für den Kauf einer Fläche am Hirtenplatz 159.000 Euro locker zu machen. Der Kauf des 1500 Quadratmeter großen Grundstücks von der Städtischen Wohnungsgesellschaft war bereits im Dezember 2018 abgesegnet worden. Bis ein genehmigter Haushaltsplan vorliegt, müssen derartige Ausgaben jedoch separat nochmals bestätigt werden. Die Fläche soll Teil einer neuen Kindertagesstätte für 60Mädchen und Jungen werden, die als Ersatz für die Kita am Roten Weg geplant ist. Die Einrichtung mit 36Betreuungsplätzen weise großen Sanierungsstau auf und sei nicht erweiterbar, hieß es. Der bisherige Träger St. Johannis soll auch die neue Kita führen, für die rund 2,3 Millionen Euro veranschlagt sind. (jan)

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...