Statistik - Standesamt meldet 66 Babys im April

Freiberg.

Das Freiberger Standesamt hat im April 2018 insgesamt 66Geburten registriert. Wie die Stadtverwaltung gestern mitteilt, kamen im vergangenen Monat 34 Mädchen und 32 Jungen zur Welt. Es gab dabei keine Zwillings- und keine Hausgeburt, fünf Mütter haben im Geburtenhaus entbunden. Die Vornamen der jungen Damen reichen von An Ha bis Victoria Leonora, bei den Herren von Anton Marcel bis Valentin Rupert. Je zweimal sind der Statistik zufolge im April die Vornamen Clara und Gregor gewählt worden. (jan)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...