Stau nach Unfall auf Autobahn 4

Striegistal.

Nachdem er von der Fahrbahn abgekommen war, hat sich ein Ford am Montagvormittag auf der Autobahn 4 überschlagen Der 50-jährige Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Laut Polizei hatte er kurz nach der Anschlussstelle Berbersdorf vom mittleren in den rechten Fahrstreifen gewechselt. Dabei kam der Ford nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrsschild sowie drei Baken, überschlug sich und blieb auf der linken Fahrzeugseite hinter der Schutzplanke liegen. Es entstand Schaden in Höhe von insgesamt etwa 30.000 Euro. Durch den Unfall kam es zu beträchtlichen Verkehrsbehinderungen und zu einer kurzzeitigen Vollsperrung der Richtungsfahrbahn. Gegen 12.45 Uhr war die Unfallstelle beräumt. (bp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.