Straßenabschnitt erhält neue Decke

Seifersdorf.

Die Lichtensteiner Straße in Seifersdorf soll im Zeitraum vom 29. Juli bis zum 18. August teilweise erneuert werden. Im Abschnitt zwischen den Hausgrundstücken 25 bis 28 bekommt die Straße eine neue Asphaltdecke, so Großschirmas Bauamtsleiter Frank Jänich. Die Investitionen veranschlagte er mit rund 18.000 Euro. Derzeit gleicht die Straße einem Flickenteppich. "Durch die Maßnahme wollen wir eine höhere Verkehrssicherheit erreichen", so Jänich auf Anfrage von "Freie Presse". Während der Bauarbeiten ist die Lichtensteiner Straße, die von vielen Autofahrern als Autobahnzubringer genutzt wird, voll gesperrt. (hh)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.