Täter brechen in Supermarkt ein

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Frauenstein.

Unbekannte sind in der Nacht zu Samstag in den Penny-Markt an der Freiberger Straße in Frauenstein eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, verschafften sie sich über das Dach Zugang zum Gebäude und durchbrachen anschließend eine Wand. In einem Büro machten sich die Täter an einem Tresor zu schaffen, konnten diesen aber nicht öffnen. Ob sie Beute machten, konnte die Polizei am Sonntag noch nicht sagen. Auch die Höhe des Sachschadens ist noch unklar. Unmittelbar danach stiegen offenbar dieselben Täter über das Loch im Dach auch in ein angrenzendes Geschäft ein, wo sie die Räume durchsuchten und Bargeld erbeuteten. In diesem Fall wird der Schaden insgesamt auf 2200 Euro geschätzt. An beiden Tatorten konnten Kriminaltechniker umfangreiche Spuren sichern. Diese sollen nach Angaben der Polizei im Zuge der weiteren Ermittlungen ausgewertet werden. (jop)

...