Träumer sein: Gottesdienst für junge Leute

Evangelische Jugend Freiberg lädt am Freitag zu Late-Night im Internet ein

Freiberg.

Ein Late-Night-Jugendgottesdienst der Evangelischen Jugend Freiberg zum Thema "Träumer sein" findet am morgigen Freitag statt. Er wird live auf YouTube übertragen, Gast wird Landesbischof Tobias Bilz (Foto) sein, teilt Jugendwart Falk Herrmann mit.

"Jugendgottesdienste sind ein fester Bestandteil unserer Arbeit. In der gegenwärtigen Corona-Situation versuchen wir, das von vielen gewählte Format des digitalen Gottesdienstes mit unserer eigenen Note auszufüllen", so Herrmann.

Begonnen werde mit einem Gottesdienst-Teil, der von klassischen Elementen wie Musik, Gebet und Predigt geprägt ist. Im Anschluss gebe es einen lockeren Teil, der sich an klassischen Late-Night-Shows orientiert, mit lockeren Gesprächen und interaktiven spielerischen Aktionen. Landesbischof Bilz werde hierbei für eine Gesprächsrunde dabei sein.

Vorbereitet wird der Jugendgottesdienst von einer Gruppe aus Hauptamtlichen und ehrenamtlichen Jugendlichen. "Bereits jetzt haben wir als Vorbereitungsteam auf Instagram kurze Videos veröffentlicht, in denen wir jeweils erzählen, wovon wir träumen", so Herrmann. Der Late-Night-JuGo könne von jeder und jedem auf YouTube angesehen werden, sowohl live als auch zeitversetzt.

Jugendwart Herrmann: "Die Idee für das Thema 'Träumer sein' ist bei der Tagung der Hauptberuflichen in der kirchlichen Jugendarbeit entstanden, genauer: bei einem Impuls von Landesbischof Tobias Bilz. Unter anderem fragten wir uns, was Jugendliche und wir für Jugendliche in der aktuelle Situation tun können und wie wir zusammen davon träumen können, das Leben mit und nach Corona zu gestalten. Dieser Gedanke hat uns so gut gefallen, dass wir träumerisch den Landesbischof angefragt haben, unser Gast im Jugendgottesdienst zu sein."

Benjamin Fromm, Jugendlicher und Vorsitzender der Bezirksjugendkammer (BJK), fügt hinzu: "Unser Late-Night-JuGo fügt sich ein in unsere digitalen Angebote während der Pandemie. Besonders freut mich, dass Jugendliche ihn in weiten Teilen mit vorbereitet haben und ausgestalten werden. Dies zeigt, wie wir Jugendverbandsarbeit in Freiberg leben: in Gleichwürdigkeit und auf Augenhöhe." (bk)

Der Late-Night-JuGo findet am Freitag, 19. Februar, ab 19.30 Uhr auf dem YouTube-Kanal "EvJu Freiberg" statt.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.