Traktorfreund aus Dittersbach tuckert nach Blockhausen

Seit vielen Jahren schraubt Marko Feldmann aus Dittersbach bei Frauenstein begeistert an seinem Traktor RS 09. Im Jahr 2001 kaufte er in Nassau die Maschine, Baujahr 1960. "Der Zustand war altersbedingt schlecht, Motor und viele Teile mussten repariert beziehungsweise erneuert werden", erzählt der Dittersbacher. Dank seiner Freunde, die ihm bei der Restaurierung zur Seite standen, konnte so ein Schmuckstück entstehen. "Es hat eine Zulassung als selbstfahrende Arbeitsmaschine", sagt der 39-Jährige, der im Freiberger Brauhaus arbeitet und privat mit dem Traktor im Winter den Schnee beräumt. "Im Frühjahr baue ich die Schneeschieber ab und meine CB-Bergfunkstation an, um mit anderen zu kommunizieren", sagt er. Von den Bergen in der Umgebung sei das möglich. Beim Traktorentreffen in Blockhausen am 1. Mai ist Marko Feldmann dabei. "Ich freue mich riesig auf die Dieselgespräche mit Gleichgesinnten", sagt er. (mer)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...