Trotzphase

Sohnemann (zwei) ist in einer Phase, die schon einige Zeit anhält. Er macht auffallend hartnäckig immer genau das Gegenteil davon, was man von ihm will. Er steigt beispielsweise auf den Tisch, klettert am Heizkörper rum, lässt sich nicht mehr die Zähne putzen, weigert sich, ins Bett zu gehen. Er setzt sich über jedes, liebenswürdig und auch mit Nachdruck ausgesprochene Verbot fröhlich grinsend hinweg. Meine Frau sagt dazu, das sei doch nur eine gewisse Phase. Dabei müsste sie es aber eigentlich besser wissen, dass das ein Charakterzug ist. Und den hat er nicht von mir geerbt ... (ael)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...