TV-Stars, Sonne, Strand und Meer

Model-Finale: Pauline Busch ohne Sieg, aber mit vielen Eindrücken zurück

Hartha.

Zwar hat es für sie nicht zum Sieg gereicht, dennoch war das Finale eines Model-Wettbewerbs für die 18-jährige Pauline Busch aus dem Oederaner Ortsteil Hartha ein echtes Erlebnis. Auf Mallorca habe sie zwei tolle Tage verbracht, erzählte die junge Frau nach ihrer Rückkehr. "Wir haben bei zwei Fotoshootings, unter anderem am Meeresstrand, vor der Kamera gestanden und außerdem von den Profis Tipps für das Posieren und Laufen bekommen", berichtete Pauline Busch.

Die Profis waren die aus dem TV bekannten Jana Ina Zarella (Model und Moderatorin) und Model-Agent Peyman Amin. "Es hat Spaß gemacht, sie und die anderen Mädels kennenzulernen", sagte die Harthaerin. "Da sind viele neue Freundschaften entstanden." Neben der "Arbeit" gab es mit abendlichen Unternehmungen auch ganz viel Vergnügen.

Pauline Busch war eine von über 1300 Bewerberinnen, die das neue Werbegesicht eines Modeunternehmens werden wollten. Durch eine Jury-Vorauswahl schaffte es die 18-Jährige unter die besten 30, die Fans im Internet wählten sie dann sogar in die Top Ten.

Die zehn Finalistinnen sind dann gemeinsam nach Mallorca geflogen, um die Siegerin zu ermitteln. Das Rennen machte schließlich Alix Meier-Wätjen aus Nordrhein-Westfalen. "Ich gönne ihr den Sieg von Herzen", sagte Pauline Busch. "Ich hätte ihn auch jeder anderen gegönnt. Das war eine Super-Truppe." Welchen Platz genau sie selbst belegt, wurde nicht verkündet. "Wir restlichen Neun sind alle Zweite", sagte sie lachend.

Bilder der Siegerin gibt es unter www.ef-gesicht2017.ernstings-family.com

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...