Übung - Alarmglocken läuten am Rathaus

Freiberg.

Am Mittwoch gegen 10Uhr läuteten die Alarmglocken im Freiberger Rathaus. Zwei Feuerwehrfahrzeuge kamen kurz darauf vorgefahren. Sprecherin Katharina Wegelt gibt Entwarnung: "Es handelte sich um eine Übung." Eine solche werde jedes Jahr durchgeführt. Ein Problem sei jedoch zutage getreten. Bauzäune hätten es den etwa 150 Mitarbeitern schwer gemacht, sich vom Gebäude zu entfernen. (akli)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...