Unfall beim Rodeln nahe Tuttendorf

Ein Mann wurde bei dem Unfall verletzt.

Tuttendorf.

Am Sonntagnachmittag hat es auf einem Hang auf einer Wiese am Neuen Weg in Tuttendorf in Richtung Freiberger Mulde einen Unfall beim Rodeln gegeben. Der Rettungsdienst war im Einsatz.  Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Tuttendorf halfen bei der Bergung der verletzten Person. Augenzeugen zufolge handelte es sich bei dem Verletzten um einen Mann, er war nach dem Unfall noch ansprechbar und hatte sich offenbar eine Verletzung von Knochen oder Bändern zugezogen. Zum Zeitpunkt des Unfalls waren mehr als 20 Rodler, meist Familien, am Hang. Sie hielten sich an die Abstandsregeln.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.