Unfall - Mopedfahrer stürzt beim Ausweichen

Niederbobritzsch.

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, bei dem am Montagfrüh ein 16-jähriger Mopedfahrer in Niederbobritzsch verletzt worden ist. Laut Polizei war der junge Mann kurz nach 7 Uhr auf der Sohraer Straße in Richtung Am Bahnhof unterwegs. Als er eine leicht ansteigende Linkskurve befuhr, kam ihm ein bisher unbekannter, grüner Transporter entgegen, der bergabwärts fuhr und dabei offenbar weit auf die Fahrspur des Mopeds geriet, wie es im Polizeibericht heißt. Der 16-Jährige wich demnach dem Transporter nach rechts aus, um eine Kollision zu verhindern. Dabei geriet er auf den angrenzenden Grünstreifen, stieß gegen einen Maschendrahtzaun, schleuderte zurück auf die Fahrbahn und stürzte. Am Moped Simson entstand Sachschaden von etwa 450 Euro. Bei dem Transporter soll es sich um einen VW oder Mercedes handeln. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum unbekannten Transporter und dessen Fahrzeugführer machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Freiberg zu melden. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...