Unfallautos müssen abgeschleppt werden

Oberschöna.

Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro ist das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 6.15 Uhr in Oberschöna ereignet hat. Laut Polizei war eine 21-Jährige mit einem VW von der Frankensteiner Straße nach links auf die B 173 in Richtung Freiberg aufgefahren und hatte dabei die Vorfahrt eines Nissans nicht beachtet, dessen 44-jährige Fahrerin in Richtung Chemnitz unterwegs war. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (bk)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.