Veranstaltung - Debatte um Mindestlohn

Freiberg.

Mindestlohn in Mittelsachsen - wer sorgt für die Einhaltung? Zu diesem Thema veranstaltet der DGB einen öffentlichen Abend im "Brauhof". Zu Mindestlohn und Schwarzarbeit spricht Julia Blobel, Ermittlerin beim Hauptzollamt Dresden, heißt es vom DGB. Zur Einhaltung des Mindestlohnes anhand von Beispielen im Bereich der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten gibt es anschließend einen Vortrag von Gewerkschaftssekretär Thomas Lißner. Danach folgt eine Diskussionsrunde, moderiert vom mittelsächsischen DGB-Vorsitzenden Lutz Richter. (ar)

Die DGB-Diskussion findet am Montag, 17. September ab 18 Uhr im Freiberger "Brauhof" statt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...