Verein "Treibhaus" erhält Auszeichnung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Döbeln.

Der Verein "Treibhaus" mit Sitz in Döbeln gehört zu den Preisträgern der Obermayer Awards 2022. Das teilt Tatjana Kirchner von der Kirchner Kommunikationsgesellschaft in Berlin mit. Die Auszeichnung würdigt herausragendes Engagement zur Bewahrung jüdischer Geschichte und zur Bekämpfung von Vorurteilen. Verliehen wird sie am 25. Januar im Berliner Abgeordnetenhaus. Der Fokus des Vereins "Treibhaus" liegt auf der generationenübergreifenden soziokulturellen Arbeit, heißt es zur Begründung der Ehrung. Das Vereinsprogramm zur Bekämpfung von Vorurteilen schaffe Begegnungsmöglichkeiten für Menschen verschiedener Hintergründe. Die Aktivitäten reichten von Kultur- und Sportveranstaltungen bis hin zu Bildungsangeboten. (bp)

Das könnte Sie auch interessieren