Verkehr - Zweiter Radweg wird geplant

Weißenborn.

Derzeit sind die Planer dabei, einen Radweg entlang der Staatsstraße 184 zwischen Weißenborn und Freiberg zu entwerfen. Das gab Nicole Wernicke, Sprecherin des Landesamtes für Straßen und Verkehr (Lasuv), auf Nachfrage bekannt. Der Radweg verläuft westlich der Freiberger Mulde, größtenteils parallel zur Straße, auf Flächen des Freistaates Sachsen, der Gemeinde Weißenborn, der Stadt Freiberg sowie auf Privatflächen. Nördlich der Ortsdurchfahrt Weißenborn beginnt der Abschnitt; in Freiberg schließt sich der Radweg an den bereits bestehenden Radweg an. Wann der Bau der Trasse an der Staatsstraße beginnt, kann Lasuv-Sprecherin Nicole Wernicke allerdings noch nicht sagen; auch die Kosten könnten erst zu einem späteren Zeitpunkt realistisch eingeschätzt werden, heißt es dazu vom zuständigen Landesamt. (cor)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...