Viele Läufer für Nepalprojekt gesucht

Brand-Erbisdorf.

Seinen 13. Nepallauf veranstaltet das Cottagymnasium am morgigen Freitag von 8.30 bis 19 Uhr auf dem Sportplatz an der Dammstraße in Brand-Erbisdorf. Alle Läufer unter 18 Jahren brauchen einen Sponsor (Großeltern, Eltern, Firmen), der einen festen Betrag pro gelaufener Runde zahlt. Ziel der Läufer soll es sein, möglichst viele Runden innerhalb des Tages zu laufen, so die Organisatoren. "Wir hoffen, unser Vorjahresergebnis von 14.000 Euro wieder zu erreichen", sagt Cornelia Böhme. Die Lehrerin am Cottagymnasium leitet die Nepal AG. Mit dem Geld soll in Dansing, der nepalesischen Partnerstadt, das neue Schulgebäude eingerichtet, Gehälter von Kindergärtnerinnen und Lehrern bezahlt sowie laufende Kosten gedeckt werden. (ar)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.