Viele Reaktionen auf Aktion von Kreisrat

Freiberg/Geringswalde.

Auf seine Initiative, in Mittelsachsen einen regionalen Ableger der linken Sammelbewegung "Aufstehen" zu etablieren, erfährt der Geringswalder Kreisrat David Rausch große Resonanz. "Es haben sich Interessierte aus dem Landkreis, aber auch aus Chemnitz und dem Erzgebirge gemeldet", so Rausch. Mehr als ein Dutzend Mails habe er auf seine Ankündigung hin erhalten, die Bewegung, die Bundestagsfraktionschefin Sahra Wagenknecht gegründet hat, auch in der Region etablieren zu wollen. Nächsten Mittwoch soll es ein weiteres Treffen mit Diskussion geben. Eingeladen sind laut Rausch alle, die sich mit linken Idealen identifizieren. Beginn ist 19 Uhr im Reiterhof in Seelitz. (fpe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...