Wanderweg soll ins Tschechische führen

Rehefeld.

Rings um Rehefeld im Osterzgebirge in der weiteren Umgebung von Frauenstein verläuft ein Rundwanderweg, welcher am südlichen Ortsende die deutsch-tschechische Grenze tangiert. Er soll nun in die Tschechische Republik erweitert und dafür Bänke, Rasthütten und Erklärungstafeln finanziert und aufgebaut werden. Deshalb sucht der Förderverein Pro Rehefeld im Nachbarlandkreis Osterzgebirge-Sächsische Schweiz über ein Crowdfunding-Projekt im Internet Unterstützer für sein Vorhaben. Ziel ist die Aufwertung der Wander- und Radfahrangebote der Region um Rehefeld und Moldava (Tschechien). Außerdem zielt dieses Angebot darauf hin, mehr Menschen in die Gebirgsregion zu locken, so der Verein. Noch bis Ende Februar ist finanzielle Hilfe für das Vereinsvorhaben möglich. (ar)

www.99funken.de/rundwanderweg-grenzenlos

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.