Weitere Firmen fürs neue Museum

Frauenstein.

Bauleistungen für das künftige Gottfried-Silbermann- Museum am Frauensteiner Markt hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung vergeben. Die Arbeiten für Sanitär und Heizung (im Umfang von rund 88.700 Euro) sowie für Lüftungstechnik (rund 88.800 Euro) übernimmt die Firma Wolfgang Lehmann HLS aus Bad Gottleuba. Die Kältetechnik wird vom Unternehmen Erbes-Kälte GmbH aus Radeberg installiert. Dafür sind Kosten von etwa 28.100 Euro vorgesehen. Mehrheitlich stimmten die Stadträte den Vergaben zu. (ar)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...