Welterbe-Objekte werden beschildert

Freiberg.

Die Freiberger Altstadt ist Teil des Unesco-Welterbes Montanregion Erzgebirge/Krušnohori. Das soll jetzt auch vor Ort sichtbar werden. Die Welterbe-Objekte in der Bergstadt werden in den kommenden Wochen beschildert und damit als Welterbe-Bestandteile sichtbar gemacht, heißt es. Denn zu zeigen, welche Gebäude den Titel seit dem Jahr 2019 tragen, hat sich die Stadt Freiberg gemeinsam mit dem Fremdenverkehrsverein zur Aufgabe gemacht. Bestehende Informationsschilder werden somit um einen Hinweis auf den Welterbe-Titel ergänzt. Mit dem Ausweisen der besonderen Objekte soll am Donnerstag begonnen werden. (ar)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.